Willkommen im evangelisch-lutherischen Zisterzienserkloster Amelungsborn


Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zur Kirchenführerin/zum Kirchenführer

Die Ausbildung zur Kirchenführerin und Kirchenführer ist ein Angebot vom Arbeitsfeld „Kirche im Tourismus“ im Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. Der Kurs zielt auf Gästeführerinnen und Gästeführer in den niedersächsischen Dörfern und Städten, die sich in Sachen Kirche kompetent halten wollen. Genauso sind auch kirchlich Engagierte eingeladen, Gästeführungen in den vielfältigen Kirchengebäuden anzubieten. In 120 Bildungsstunden werden den Teilnehmenden Grundkenntnisse über Kirchenpädagogik, Bau- und Kunstgeschichte, Architektur, Kirchengeschichte, Liturgik und die Bibel vermittelt.
Der aktuelle Ausbildungskurs schloss nun mit einem Seminarwochenende im Kloster Amelungsborn ab. Feierlicher Höhepunkt war dabei die Übergabe der Zertifikate über den erfolgreichen Kursbesuch durch Landessuperintendent Eckhard Gorka.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen...


Superintendent Ulrich Wöhler und Landessuperintendent Eckhard Gorka freuen sich über rund 500 Gäste

Bei strahlendem Sommerwetter kamen am Sonntag, 23. Juni rund 500 Gäste in Amelungsborn zusammen, um Gottesdienst und Tauffest in der Klosterkirche St. Marien und im Klostergarten zu feiern. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen...


Das Amelungsborner Brevier - Ihr Begleiter für jeden Tag!

Das Amelungsborner Brevier ist der täglichen Bibellektüre und dem Gebet gewidmet. Für jeden Tag im Jahr werden ausgewählte Aussagen der Bibel als fortlaufende Lesung angeboten. Außerdem finden Sie täglich einen Psalm und ein Lied aus dem evangelischen Gesangbuch abgedruckt (Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr dazu oder Öffnet internen Link im aktuellen Fenstertäglich aktuell hier).  


Evangelisch-lutherisch?

Zisterzienser?

Der Konvent unter Abt Steinhauer nahm 1568 das neue Augsburger Bekenntnis an - die Reformation hielt Einzug im Kloster. Heute gehört es zur evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.  Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr...

Sie gründeten das Kloster 1135 und leisteten segensreiche Arbeit für Leib und Seele der Menschen in dieser Gegend. Die Verbindungen zum Zisterzienser-Orden in Rom wurden nie gekappt.  Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr...

Kloster auf Zeit - Zeit im Kloster!


Die Familiaritas

Heute beleben Abt, Konvent und Familiaritas das Kloster in einer neuen Weise. Aber: Hat Martin Luther das Klosterdasein als Heilsweg und auch als dauerhafte Lebensform nicht abgelehnt?  Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr...

Das Kloster ist geistige Heimat einer Bruderschaft, der Familiaritas. Sie wurde vor 50 Jahren gegründet; ihr gehören 43 Männer aus allen Teilen der Bundesrepublik an. 
Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr...


 Gemeinschaft evangelischer Zisterziensererben in Deutschland 

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenstermehr...


 Suche Frieden und jage ihm nach!

Jahreslosung 2019
aus Psalm 34,15


Veranstaltungen

"Lichtblicke" am 12. Oktober, ab 14:30 Uhr

Einkehrtagung vom 28. bis 30. Oktober

Besinnungstag am 2. November, 10-18 Uhr

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterausführliche Informationen


Klosterstiftung Amelungsborn

Klosterstiftung Amelungsborn

Der Erhalt der historischen Bauwerke der Klosteranlage Amelungsborn mit ihrer wertvollen historischen Kirche St. Marien kostet viel Geld. Um die Kosten für notwendige Sanierungsmaßnahmen sicherstellen zu können, wurde die "Klosterstiftung Amelungsborn" errichtet.
Möchten Sie ZustifterIn werden oder haben Sie Fragen zu unserer Stiftung? Wenden Sie sich gerne an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailuns.

Spenden sind erbeten
auf Konto 6 600 980 bei der 
Evangelischen Bank eG, Kassel
(BLZ 520 604 10)
IBAN: DE20 5206 0410 0006 6009 80
BIC: GENODEF1EK1